Jermer

Kindergarten

Region
Südböhmen

Jermer

Kindergarten

Man sagt, dass die Hoffnung zuletzt stirbt. Am Anfang des zweiten Weltkrieges konnten Juden noch glauben, dass sie gepfändetes Vermögen bald zurückbekommen. Einige Jahre später konnten sie nur hoffen, dass sie es überleben. Genauso wie die Familien, die Söhne in den Kampf schickten.

Man schreibt das Jahr 1939 und eine jüdische Familie muss ihre Luxusvilla nur mit Minimum an Vermögen verlassen. Es kommt das Jahr 1943 und der Sohn eines nazistischen Funktionärs nicht einmal fünfzehn Jahre alt geht an die Front. Niemand von ihnen kommt in die Villa zurück. Sie picknicken gemeinsam irgendwo außerhalb unserer Realität. Im Unterschied zum Film hat das Gebäude fröhlicheres Schicksal. Zur Zeit finden Sie hier einen Kindergarten.

Von hier aus machen Sie sich auf die Erkundung der uralten Jermer (Jaroměř) und lassen Sie bestimmt das Stadtmuseum nicht aus, das im ehemaligen Kaufhaus Wenke und Sohn sitzt. Der von Josef Gočár am Anfang des 20. Jahrhunderts entworfene Bau gehört zu bedeutenden Denkmälern moderner europäischer Architektur.


Filter

Orte

Filtern und lenken Sie die Anzeige von Filmorten, Ausflügen und weiterer interessanter Punkte auf der Karte.

Filter schließen

Sehen Sie sich die Drehorte ausgewählter Filme an. Die Webseite enthält mehr als 300 Drehorte aus verschiedenen Teilen Tschechiens. In der Detailansicht des Filmorts finden Sie Fotos aus dem Film, zeitgenössische Fotografien und Filmausschnitte, die am jeweiligen Ort gedreht wurden.

Andere Filmorte