Prag - Václav-Havel-Flughafen

„Kein Agent ist wie der andere!“
Region
Prag

Prag - Václav-Havel-Flughafen

Ein rauer Agent unter strenger Geheimhaltung, ein unwiderstehlicher Verführer und Herzensbrecher… Wer sonst könnte es sein, wenn nicht James Bond? Der bahnbrechende Teil, in welchem Pierce Brosnan von Daniel Craig abgelöst wurde und auch Prag selbst auf die Leinwand gelangte.

Der jetzige Václav-Havel-Flughafen durfte somit nicht fehlen. Obwohl der Schwerpunkt der Handlung – ein großes Spiel mit dem Bösewicht namens Le Chiffre – in Karlsbad alias Montenegro abläuft, verkörperte der Prager Flughafen den Flughafen in Miami. Die sind überall gleich, nicht wahr?

Die aufmerksamen Fans der Flugtechnik vermag niemand zu überlisten. In der Aufnahme erscheint nämlich eine Boeing 737 der tschechischen Fluggesellschaft Travel Service, obwohl auf dem Flughafen Miami nie ein Flugzeug dieser Gesellschaft landete, und alles ist verraten. Das ist Ihnen gar nicht aufgefallen?

Macht nichts. Als Filmbegeisterte/r haben Sie sicherlich die Änderung der Fluggesellschaft bemerkt. Früher reiste Bond stets in der ersten Klasse mit British Airways, nunmehr bevorzugt er das Fliegen mit Virgin Atlantic. Ein Zufall? Wir glauben nicht..

Um auf den Václav-Havel-Flughafen Prag zu gelangen, oder von ihm zu entfliehen, bedarf es keiner Gerissenheit, auch keiner perfekten Ausbildung, in keinem Falle. Es genügt, die öffentlichen Verkehrsmittel in Anspruch zu nehmen, selbstverständlich mit einer gekennzeichneten Fahrkarte.

Filter

Orte

Filtern und lenken Sie die Anzeige von Filmorten, Ausflügen und weiterer interessanter Punkte auf der Karte.

Filter schließen

Sehen Sie sich die Drehorte ausgewählter Filme an. Die Webseite enthält mehr als 300 Drehorte aus verschiedenen Teilen Tschechiens. In der Detailansicht des Filmorts finden Sie Fotos aus dem Film, zeitgenössische Fotografien und Filmausschnitte, die am jeweiligen Ort gedreht wurden.

Andere Filmorte