Saaz

Jüdische Synagoge

„Besuchen Sie die Synagoge mit musikalischer Seele.“
Region
Nordböhmen

Saaz

Jüdische Synagoge

In der Serie Das scharlachrote Siegel (The Scarlet Pimpernel/Červený bedrník) spielte die Synagoge zwar das Gefängnis, ansonsten ist es aber ein Sakramentshaus, wie es sich gehört. Unsere zweitgrößte in maurischem Stil gebaute Synagoge hat ergreifende Akustik. Ein Konzert hat hier einmalige Atmosphäre.

Als Chauvelin eine Prozession mit Häftlingen zum Schafott führt, geht sie gerade von der Saazer Synagoge aus. Unter den Verurteilten gibt es auch Lady Marguerite, Ehefrau des scharlachroten Siegels. Die Lage spitz sich zu. Obwohl der Dom eigentlich eine düstere Rolle spielte, wird man nicht daran gehindert, seine zauberhafte Architektur zu bewundern.

Über 130 Jahre alte Synagoge wurde in 1938 bei einem antisemitischen als Kristallnacht bezeichneten Pogrom ausgebrannt. Anschließend wurde sie als Krankenhaus oder Schule ausgenutzt, aber dann fast 50 Jahre lang dem Verfall überlassen. Sie wurde letztendlich durch eine Renovierung in 90. Jahren gerettet und in Saaz (Žatec) nahm somit ein einzigartiges Kulturdenkmal zu, das die Aufmerksamkeit von Touristen und Filmemachern verdient. Das Gebäude hat wundervolle Akustik und funktioniert ab und zu als ein Konzertsaal.

Filter

Orte

Filtern und lenken Sie die Anzeige von Filmorten, Ausflügen und weiterer interessanter Punkte auf der Karte.

Filter schließen

Sehen Sie sich die Drehorte ausgewählter Filme an. Die Webseite enthält mehr als 300 Drehorte aus verschiedenen Teilen Tschechiens. In der Detailansicht des Filmorts finden Sie Fotos aus dem Film, zeitgenössische Fotografien und Filmausschnitte, die am jeweiligen Ort gedreht wurden.

Andere Filmorte