Magisches Altvatergebirge

„Auf den Spuren blutiger Geschichte.“
Ausflugstyp Mit dem fahrrad
Länge des Ausflugs 60 km
 
Geheimnis Ausflug

Magisches Altvatergebirge

Die Hexenjagd drehte Regisseur Otakar Vávra direkt am Tatort. Dieser schaurige Film entstand in Velké Losiny (Groß Ullersdorf), wo sich die irrsinnigen Prozesse vor einigen Jahrhunderten abspielten. Diese bergige Region wartet jedoch nicht nur mit Spuren grausamer Vergangenheit auf, sondern bietet auch eine ganze Menge Schönes.

Und damit sind sowohl die Natur, als auch die Geschichte gemeint. Dieser Teil des Altvatergebirges ist nämlich mit beidem wortwörtlich übersät. Im Gegensatz zum düsteren Thema des Films müssen Sie jedoch bestimmt keine Angst haben, Kinder hierher mitzunehmen.

Schon allein das Städtchen Velké Losiny wird sie packen und nicht wieder loslassen. Dieser malerische Kurort in den Bergen gibt sich anfangs unauffällig, der Schein trügt jedoch – er steckt voller Überraschungen. Der Ausflug durchs Altvatergebirge startet im hiesigen Schloss, wo der Inquisitor der Gräfin mitteilte, dass in ihrer Grafschaft Hexen leben. Und lassen Sie sich auf keinen Fall die einzigartige Papiermanufaktur entgehen – sie steht hier schon über 400 Jahre und funktioniert immer noch. Eine der ersten Opfer der Hexenprozesse war zudem die Ehefrau des Papiermachers, Barbora Göttlicherová. 

Von Velke Losiny geht es weiter in das nahe Sobotín (Zöptau). In der hiesigen St.-Laurentius-Kirche begann der Hexenwahn, hier finden Sie auch ein Denkmal, das den Opfern der Hexenprozesse gewidmet ist. Dann bleibt nichts anderes übrig, als sich auf das Fahrrad zu setzen oder in Auto oder Bus zu steigen und um die 50 km bis Karlova Studánka (Bad Karlsbrunn) zu fahren. Dieser fantastische Kurort ist stellenweise wirklich entzückend. Außerdem liegt er direkt am Fuße des höchsten Berges im Altvatergebirge mit dem überraschenden Namen Praděd (Altvater). Nicht weit davon entfernt befinden sich die legendenumwobenen Schieferfelsen Petrovy kameny (Peterstein), die in den Prozessen als Hexentanzplatz bezeichnet wurden. Sie erwartet ein märchenhafter Ausblick auf den Praděd und in das wunderschöne Tal der Flüsse Divoká Desná (Teß) und Bílá Opava (Weiße Oppa) sowie auf das markante Pumpspeicherwerk Dlouhé stráně (Lange Leite). 

Nehmen Sie sich ein ganzes Wochenende Zeit. In diesem Fall wäre es besonders schade zu hasten.

Filter

Orte

Filtern und lenken Sie die Anzeige von Filmorten, Ausflügen und weiterer interessanter Punkte auf der Karte.

Filter schließen

Sehen Sie sich die Drehorte ausgewählter Filme an. Die Webseite enthält mehr als 300 Drehorte aus verschiedenen Teilen Tschechiens. In der Detailansicht des Filmorts finden Sie Fotos aus dem Film, zeitgenössische Fotografien und Filmausschnitte, die am jeweiligen Ort gedreht wurden.

Andere Filmorte