Bistrau

Gasthaus

Gedrehte Filme

Alle guten Landsleute

Region
Südböhmen

Bistrau

Gasthaus

Kein Dorf kommt ohne Gasthaus aus. Es ist das Zentrum des Geschehens und auch eine Informationsquelle. Der eine kommt zum Tanzen und Singen her, der andere um seinen Kummer zu betäuben, und erschöpfte Wanderer können sich im Gasthaus erfrischen und neue Kraft schöpfen.

Regisseur Vojtěch Jasný suchte sich das Städtchen Bistrau (Bystré) aus, weil ihn die umgebende Landschaft und vor allem der Marktplatz an seinen Geburtsort Kelč erinnerte, welcher dann als Inspiration für „Alle guten Landsleute“ diente. Auf dem Dorfplatz steht schon seit dem 19.Jahrhundert das Gasthaus, das im Film in „Wirtshaus zum Ochsen“ umbenannt wurde.

Hier beendeten die Dorfbewohner in ihren Masken den Fastnachtszug und philosophierten über einem Gläschen Korn über das Leben. Die verschiedenfarbigen Kostüme haben ihre Bedeutung – Farbe spielt nämlich überhaupt in diesem Film eine große Rolle. Vojtěch Jasný zusammen mit Ester Krumbachá hat hier ein buntes Szenario geschaffen, in dem sich die einzelnen Farbabstufungen auf konkrete Schicksale und Ereignisse beziehen.

Filter

Orte

Filtern und lenken Sie die Anzeige von Filmorten, Ausflügen und weiterer interessanter Punkte auf der Karte.

Filter schließen

Sehen Sie sich die Drehorte ausgewählter Filme an. Die Webseite enthält mehr als 300 Drehorte aus verschiedenen Teilen Tschechiens. In der Detailansicht des Filmorts finden Sie Fotos aus dem Film, zeitgenössische Fotografien und Filmausschnitte, die am jeweiligen Ort gedreht wurden.

Andere Filmorte