Mořinka

Gedrehte Filme

Bobule

Region
Mittelböhmen

Mořinka

Opas Hütte auf dem Land. Das ist der erste Untersclupf, der dem kleinen Betrüger Honza (Kryštof Hádek) nach seiner Flucht in den Sinn kommt. In Wirklichkeit steht sein Haus jedoch nicht in Südmähren, sondern nur ein Stück von der Hauptstadt entfernt, im Dorf Mořinka.

Das Häuschen, das die Filmemacher genutzt haben, ist das erste Haus im Dorf – es hat also die Nummer 1. Sie erkennen es auch am Geweih an der Giebelwand und an den Weinreben hinter dem Zaun. Nun, die Winzer lassen sich auch im Mittelböhmischen Landkreis nicht verleugnen. Falls Sie davor einen roten Citroën 2CV stehen sehen, können Sie sicher sein, dass Honza nicht mehr nach Prag zurückgekehrt, sondern mit Klárka auf dem Dorf geblieben ist. Hier wurde übrigens auch die Fortsetzung 2Bobule gedreht.

Die eigentliche Gemeinde Mořinka gehörte im Mittelalter zur Burg Karlštejn. Und unweit von hier stand auch die Burg Karlík, von der heute nur noch Reste übriggeblieben sind und die als vorgeschobener Befestigungsposten seines berühmteren Nachbarn diente.

Filter

Orte

Filtern und lenken Sie die Anzeige von Filmorten, Ausflügen und weiterer interessanter Punkte auf der Karte.

Filter schließen

Sehen Sie sich die Drehorte ausgewählter Filme an. Die Webseite enthält mehr als 300 Drehorte aus verschiedenen Teilen Tschechiens. In der Detailansicht des Filmorts finden Sie Fotos aus dem Film, zeitgenössische Fotografien und Filmausschnitte, die am jeweiligen Ort gedreht wurden.

Andere Filmorte