Burg Karlstein

Gedrehte Filme

Eine Nacht auf Karlstein

Region
Mittelböhmen

Burg Karlstein

Die Burg Karlstein (Karlštejn) muss man höchstwahrscheinlich nicht vorstellen. Sie gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Zielen für Liebhaber von Burgen und Schlössern. Unverwechselbar ist ihre Silhouette, die durch einzelne, der Größe nach abgestufte Gebäude entsteht, dazu der Kontrast zwischen weißen Mauern und dunklen Dächern. Eben diese Türme der Burg Karlstein inspirierten das Titellied des Films.

Nicht wegzudenken sind auch die Treppen, die die Gebäude miteinander verbinden. Eben dort tummeln sich die Knappen auf der Suche nach den weiblichen Eindringlingen – der Nichte des Vogts und der Kaiserin Eliška. Beim Blick auf die Burgzinnen muss man an den König Peter von Zypern denken, der dort gerne saß und auf der Laute spielte oder mit dem Herzog Stephan von Bayern Ränke schmiedete. In der Kapelle des Heiligen Kreuzes brauchen Sie keinen Fremdenführer, es reicht, wenn Sie sich erinnern, wie der Erzbischof den beiden oben Erwähnten verschiedene Bilder erklärt hat. Der Burghof ist für immer mit dem Bild der durch das offene Tor drängenden Frauen verbunden. Die Worte des Burgvogts von Karlstein waren geradezu hellseherisch: "Hier geschieht einmal etwas." Das war so, ist so und wird auch immer so sein. Dabei sollten Sie nicht fehlen.

Filter

Orte

Filtern und lenken Sie die Anzeige von Filmorten, Ausflügen und weiterer interessanter Punkte auf der Karte.

Filter schließen

Sehen Sie sich die Drehorte ausgewählter Filme an. Die Webseite enthält mehr als 300 Drehorte aus verschiedenen Teilen Tschechiens. In der Detailansicht des Filmorts finden Sie Fotos aus dem Film, zeitgenössische Fotografien und Filmausschnitte, die am jeweiligen Ort gedreht wurden.

Andere Filmorte