Raudnitz an der Elbe

Gedrehte Filme

Das Massaker von Lidice

Region
Mittelböhmen

Raudnitz an der Elbe

Sie fahren an einem Schild mit der Aufschrift Roudnice nad Labem (Raudnitz an der Elbe) vorbei. Soeben sind Sie in einer der ältesten Städte Böhmens angekommen. Die Stadt hat schon viel erlebt - unter anderem zwei Weltkriege und auch die Dreharbeiten zum Film Das Massaker von Lidice.

Auf den Spuren der Filmhelden führt Sie Ihr Instinkt bis zur Kirche der Jungfrau Maria Geburt. Dieses bedeutende Denkmal gotischer Kunst finden Sie recht leicht, denn es dominiert den nördlichen Teils der Stadt. Eine der Wände wird von der Treppe gesäumt, an der Anička aus Lidice sich mit dem angeblichen Widerstandskämpfer Pepík Fiala traf. Ihre weiteren Pläne besprachen sie dann im Kloster. Raudnitz war damals gewiss sicherer als Lidice, jedoch auf keinen Fall ganz außer Gefahr; gegen Ende des Krieges wurde die Stadt auch zum Ziel von Luftangriffen.

Beim Spaziergang durch Raudnitz an der Elbe werden Sie sich jedoch nicht wie im Krieg fühlen, denn es ist heute eine stolze, blühende Stadt.

Filter

Orte

Filtern und lenken Sie die Anzeige von Filmorten, Ausflügen und weiterer interessanter Punkte auf der Karte.

Filter schließen

Sehen Sie sich die Drehorte ausgewählter Filme an. Die Webseite enthält mehr als 300 Drehorte aus verschiedenen Teilen Tschechiens. In der Detailansicht des Filmorts finden Sie Fotos aus dem Film, zeitgenössische Fotografien und Filmausschnitte, die am jeweiligen Ort gedreht wurden.

Andere Filmorte