Schloss Konopischt

Gedrehte Filme

Der Illusionist

Region
Mittelböhmen

Schloss Konopischt

Aus dem Schloss Konopischt (Konopiště )fuhr der Nachfolger des österreichischen Throns, Franz Ferdinand d’Este, auf Jagd los. Zu demselben Zweck wird das Schloss auch im Film Illusionist vom fiktiven Thronnachfolger Leopold benutz. Außer den Wäldern in der Umgebung kann man deshalb auch die respektable Geweihsammlung bewundern.

Inspektor Uhl geht zum Thronnachfolger, um ihm mitzuteilen, was er in der Sache seiner toten Verlobten und eines gewissen begabten Zauberers vorgenommen hat. Er kommt durch einen langen Gang und sieht sich betrübt die fast erschreckende Menge der Trophäen an den Wänden an. Ein Teil hängt hier schon seit der Zeit der habsburgischen Monarchie – Konopiště war das Jagdschloss von Franz Ferdinand d'Este.

Später erscheint das Schloss im Film noch einmal, von außen. Da sehen wir den Thronnachfolger auf der Jagd, und der Wald, das Schloss Konopiště und auch Leopolds Kostüm sehen wie aus damaligen Illustrationen der Adeligen bei dem beliebten Zeitvertreib aus. Neben den Erinnerungen an die größte Leidenschaft von Franz Ferdinand kann man auch seine privaten und Repräsentationsräume und einige andere Räume beim Besuch des Schlosses in ein paar Besichtigungsrunden sehen oder den ausgedehnten Park bewundern. 

Im Märchen Wie man Dornröschen wachküßt (Jak se budí princezny) ist das Schloss Konopiště Zeuge der Brautwerbung zwischen der Prinzessin Růženka und dem Prinz Jiří (von Jan Kraus gespielt). Die endet jedoch so wie sein Kampf mit dem Bär - ruhmlos.

Filter

Orte

Filtern und lenken Sie die Anzeige von Filmorten, Ausflügen und weiterer interessanter Punkte auf der Karte.

Filter schließen

Sehen Sie sich die Drehorte ausgewählter Filme an. Die Webseite enthält mehr als 300 Drehorte aus verschiedenen Teilen Tschechiens. In der Detailansicht des Filmorts finden Sie Fotos aus dem Film, zeitgenössische Fotografien und Filmausschnitte, die am jeweiligen Ort gedreht wurden.

Andere Filmorte