Burg Ledetsch an der Sasau

„Brüder Grimm, was genau ist in dem Wald geschehen? - Ich bin überzeugt, es war authentische Hexerei.“
Region
Mähren und Schlesien

Burg Ledetsch an der Sasau

Nein, Verzeihung – ins verregnete und düstere Karlstad, in das sich die repräsentative Burg während der Dreharbeiten verwandelte. Sie wanderten über die hiesige imposante Brücke und durchschritten das Burgtor. Es gibt keinen Zauber, mit dem sie sich keinen Rat wüssten. Die Brüder Grimm lassen sich nicht bange machen und suchen nach Flüchen, da sie glauben, dass diese die Menschen vor Hexerei und Ungeheuern schützen. Ihre Reise führt sie auch nach Ledeč (Ledetsch).

Wenn Sie Ledeč nad Sázavou (Ledetsch an der Sasau) besuchen, werden Sie schnell begreifen, was den ausländischen Filmemachern dieses düsteren Films so an dem Ort gefallen hat. Schon der Anblick der mächtig aufragenden Burg auf einem Vorsprung hoch über dem Fluss ruft eine Atmosphäre uralter, angenehm gespenstischer Märchen und Legenden hervor. Aus dem hiesigen romantischen Turm hat man eine geradezu königliche Aussicht auf das Tal der Sázava (Sasau). In der Burg finden Sie eine Museumsausstellung, die den Handwerkern und der Geschichte der Ledetscher Region gewidmet ist. Und sogar den Dachboden können sie hier besichtigen.

Filter

Orte

Filtern und lenken Sie die Anzeige von Filmorten, Ausflügen und weiterer interessanter Punkte auf der Karte.

Filter schließen

Sehen Sie sich die Drehorte ausgewählter Filme an. Die Webseite enthält mehr als 300 Drehorte aus verschiedenen Teilen Tschechiens. In der Detailansicht des Filmorts finden Sie Fotos aus dem Film, zeitgenössische Fotografien und Filmausschnitte, die am jeweiligen Ort gedreht wurden.

Andere Filmorte