Kuttenberg

Kirche des heiligen Jakob

„Ich habe einen Turm lang.“
Region
Mittelböhmen

Kuttenberg

Kirche des heiligen Jakob

Die Kuttenberger Kirche des heiligen Jakob erkennen Sie auf den ersten Blick. Sie hat zwar zwei Türme, von denen ein Turm verehrenswerte 84 Meter misst, allerdings wurde der andere nie fertig gebaut. Vieleicht deswegen wirkt sie ein bisschen asymmetrisch, aber daher ist sie noch ansehnlicher.

Als das scharlachrote Siegel (Červený bedrník) in einer der Folgen der Fernsehserie Francois verfolgt, entweicht ihm das Mädchen eben vor der Stirnseite der gotischen Kirche des heiligen Jakob (kostel sv. Jakuba). In der Aufnahme können wir die westliche Stirnseite und den Eingang in den Dom bewundern, versteckt zwischen den zwei ungleich hohen Türmen. Über ihn befindet sich ein Fenster mit opulenter gotischer Verzierung.

Die städtische Kirche wurde mit der Unterstützung von reichen kuttenberger Bürgern aufgebaut, allerdings wurde der Aufbau von einigen wichtigen Ereignissen betroffen. Der Bau wurde in der Zeit von Hussitenkriegen unterbrochen. Als die Kirche endlich fertig gebaut wurde, wurde sie vier Jahre später von Feuer befällt und der hohe nördliche Turm wurde mehrmals darauf vom Blitz getroffen und beschädigt, trotzdem hat der Dom alle Schäden überstanden. Zur Zeit dient er zu kirchlichen Zwecken und dank der ausgezeichneten Akustik und umfangreichen Orgel ist er auch eine ausgezeichnete Konzertstelle.


Filter

Orte

Filtern und lenken Sie die Anzeige von Filmorten, Ausflügen und weiterer interessanter Punkte auf der Karte.

Filter schließen

Sehen Sie sich die Drehorte ausgewählter Filme an. Die Webseite enthält mehr als 300 Drehorte aus verschiedenen Teilen Tschechiens. In der Detailansicht des Filmorts finden Sie Fotos aus dem Film, zeitgenössische Fotografien und Filmausschnitte, die am jeweiligen Ort gedreht wurden.

Andere Filmorte